Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ZusammenBauen: Kommunikative Kompetenz im Planungsprozess

Modul 2: Was ist ihnen wirklich wichtig? (Erst)Kontakt mit Auftraggeber*innen

20. September @ 9:00 - 17:30

Fachliche Kompetenz noch wirksamer werden lassen: Das Planen und Bauen unterliegt einem stetigen Wandel. Zu den klassischen Leistungsbildern treten laufend neue Anforderungen an Schnelligkeit, Umgang mit Informationsmasse und -dichte, Umgang mit neuen Formaten und Prozessen – wie z.B. BIM, Q&A-Management – hinzu. Daher ist der Bedarf für einen konstruktiven Umgang mit Veränderungen, das Auftreten und Auflösen von Störungen und Konflikten noch größer geworden. Denn mit dem engen Rahmen steigt zusätzlich die Notwendigkeit, diese noch schneller zu bearbeiten und zu lösen, damit nicht das ganze Projekt in Schieflage gerät oder gar zu scheitern droht. Kommunikative Kompetenz bei der Projektabwicklung stellt heute einen zentralen Schlüsselfaktor bei der Bewältigung solcher Anforderungen dar. Unsere 5-modulige Seminarreihe orientiert sich am Ablauf eines Planungs- und Bauprojekts und zeigt vielfältig auf, wie mit kommunikativer Kompetenz ein ZusammenBauen nachhaltig gefördert werden kann.

Die Seminarreihe besteht aus 5 Modulen. Die Seminare können als gesamte Reihe oder auch als Einzeltermin – sofern Restplätze vorhanden sind – belegt werden.

Weitere Termine: 4.10., 25.10. und 15.11.2021, jeweils 9.00 bis 17.30 Uhr.

 

Modul 2: Was ist ihnen wirklich wichtig? (Erst)Kontakt mit Auftraggeber*innen

Schwerpunkte:

  • Unterstützung der Auftraggeber*innen bei der Herausarbeitung dessen, was jeweils wirklich gewollt ist: als Schlüssel für eine hohe Verbindlichkeit der gemeinsamen Projektziele
  • Klarheit gewinnen über die eigenen Anliegen und Interessen
  • Umgang mit herausfordernden Ansprüchen und Ideen der Auftraggeber*innen
  • Befindlichkeiten und Unsicherheiten erkennen und ansprechen können
  • Wege zum gemeinsamen Ziel aufzeigen
  • kommunikatives Handwerkszeug, um diese Gespräche konstruktiv und ergebnisorientiert zu führen: Loopen, Kunst des Fragens, Zusammenfassen.

 

Referent*innen:

Beate Voskamp und Stefan Kessen, beide MEDIATOR GmbH, Berlin und Heike Schmider, MasterPlan Bau- und Projektmanagement Berlin GmbH & Co. KG, München und Berlin

Details

Datum:
20. September
Zeit:
9:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:
Website:

Veranstaltungsort

Architektenkammer Berlin
Alte Jakobstraße 149
Berlin, 10969 Deutschland

weitere Veranstaltungen für

Architektenkammer Berlin