Führung

Modul 2: Führungskompetenzen

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin

Führen heißt bewegen: Kommunikation, Empathie und Kreativität werden zu Schlüsselkompetenzen
Was macht eine zeitgemäße Führung aus und welche Rollen gilt es dabei auszufüllen?

Compétences médiatives | Mediative Kompetenzen

Modul 6: Négocier en focalisant les intérêts | Verhandeln: mediativ – interessenorientiert

Veranstaltungskategorie:
CMCC Centre de Médiation Civile et Commerciale Luxembourg

Mediative Kompetenzen: Das Aus- und Fortbildungsprogramm des Centre de Médiation - Civile et Commerciale besteht aus 12 frei wählbaren und kombinierbaren Modulen. Dieses 6. Modul wird in deutsch abgehalten und bei Bedarf in französisch und luxemburgisch konsekutiv übersetzt.

ZusammenBauen

Modul 3

Veranstaltungskategorie:
Berner Fachhochschule BFH Bern

Planen und Bauen unter komplexen und sich stets verändernden Bedingungen verlangen nach Navigations- und Kommunikationsprozessen. Vermittlungs- und Kommunikationskompetenzen sind hier der Schlüsselfaktor für die Projektleitung.

Führung: Persönlichkeit – Kompetenzen – Zusammenarbeit

Modul 2

Veranstaltungskategorie:
MEDIATOR GmbH Kranzberg

Das ist Modul 2 unserer 2-modulige Seminarreihe für Führungskräfte, Teamleiter*innen, Projektleiter*innen aus dem Bau- und Planungsbereich.
Führen heißt gestalten: In einer immer komplexer und dynamischer werdenden (Arbeits-)Welt trägt die Führungskraft ...

ZusammenBauen: Kommunikative Kompetenz im Planungsprozess

Modul 1: Ein Projekt startet … erfolgreich!

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin Berlin

Fachliche Kompetenz noch wirksamer werden lassen: Das Planen und Bauen unterliegt einem stetigen Wandel. Zu den klassischen Leistungsbildern treten laufend neue Anforderungen an Schnelligkeit, Umgang mit Informationsmasse und -dichte, Umgang mit neuen Formaten und Prozessen – wie z.B. BIM, Q&A-Management - hinzu...

ZusammenBauen: Kommunikative Kompetenz im Planungsprozess

Modul 2: Was ist ihnen wirklich wichtig? (Erst)Kontakt mit Auftraggeber*innen

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin Berlin

Fachliche Kompetenz noch wirksamer werden lassen: Das Planen und Bauen unterliegt einem stetigen Wandel. Zu den klassischen Leistungsbildern treten laufend neue Anforderungen an Schnelligkeit, Umgang mit Informationsmasse und -dichte, Umgang mit neuen Formaten und Prozessen – wie z.B. BIM, Q&A-Management - hinzu...

Führung

Modul 2: Führungskompetenzen

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin Berlin

Führen heißt bewegen: Kommunikation, Empathie und Kreativität werden zu Schlüsselkompetenzen
Was macht eine zeitgemäße Führung aus und welche Rollen gilt es dabei auszufüllen?

ZusammenBauen: Kommunikative Kompetenz im Planungsprozess

Modul 3: Ein Projektteam entsteht: Gestalten der Zusammenarbeit | Kick-Off zum WIE

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin Berlin

Fachliche Kompetenz noch wirksamer werden lassen: Das Planen und Bauen unterliegt einem stetigen Wandel. Zu den klassischen Leistungsbildern treten laufend neue Anforderungen an Schnelligkeit, Umgang mit Informationsmasse und -dichte, Umgang mit neuen Formaten und Prozessen – wie z.B. BIM, Q&A-Management - hinzu...

ZusammenBauen: Kommunikative Kompetenz im Planungsprozess

Modul 4: Konstruktiv weiter: Miteinander im weiteren Projektverlauf

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin Berlin

Fachliche Kompetenz noch wirksamer werden lassen: Das Planen und Bauen unterliegt einem stetigen Wandel. Zu den klassischen Leistungsbildern treten laufend neue Anforderungen an Schnelligkeit, Umgang mit Informationsmasse und -dichte, Umgang mit neuen Formaten und Prozessen – wie z.B. BIM, Q&A-Management - hinzu...

ZusammenBauen: Kommunikative Kompetenz im Planungsprozess

Modul 5: Besondere Herausforderungen meistern: komplexe Probleme in größeren Projektgruppen lösen

Veranstaltungskategorie:
Architektenkammer Berlin Berlin

Fachliche Kompetenz noch wirksamer werden lassen: Das Planen und Bauen unterliegt einem stetigen Wandel. Zu den klassischen Leistungsbildern treten laufend neue Anforderungen an Schnelligkeit, Umgang mit Informationsmasse und -dichte, Umgang mit neuen Formaten und Prozessen – wie z.B. BIM, Q&A-Management - hinzu...