Sie haben an einem (unserer) Training(s) zum Auf- und Ausbau Ihrer kommunikativen und mediativen Kompetenzen oder an einem Mediations-Lehrgang teilgenommen und wollen nun im Arbeitsalltag dranbleiben und das Erlernte und Erfahrene sichern, weiter üben und ausbauen?

Sie befürchten, dass der dichte Alltag die wunderbaren Erkenntnisse und Ihre erworbenen kommunikativen und mediativen Fähigkeiten und Fertigkeiten allmählich, langsam und doch stetig in den Hintergrund treten lässt und alte Muster wieder stärker nach vorne kommen? Oder Sie fühlen sich an der einen oder anderen Stelle auch noch nicht sicher genug, um die neu erworbenen oder vertieften Kenntnisse just in dieser herausfordernden Situation einzusetzen (wo es allerdings besonders hilfreich sein könnte)?

Dann sind unsere Kommunikationshäppchen, die wir liebevoll KommHäpps nennen, möglicherweise spannend und hilfreich für Sie: Die ganze Bandbreite mediativer und kommunikativer Kompetenzen können Sie in Form von sowohl inhaltlich wie auch zeitlich (Zeitrahmen, Frequenz, Bearbeitungsdauer) handhabbaren Portionen weiter genießen und immer mehr verinnerlichen. Jedes unserer Häppchen enthält zu ausgewählten Themen, Tools und Techniken unterschiedlich komplexe Fragestellungen und Aufgaben. Die thematischen Schwerpunkte sowie auch die Art der Aufgaben sind außerordentlich vielfältig und abwechslungsreich.

Auf Basis einer gemeinsamen Analyse Ihrer Ziele und individuellen Bedarfe sowie der für Sie relevanten Rahmenbedingungen unterstützen wir Sie dabei zu entscheiden, wie die für Sie (zunächst) passende Form zum Dranbleiben aussehen wird. Eine Anpassung an sich verändernde Bedarfe ist jederzeit möglich. Zunächst wird insbesondere zu klären sein, ob Sie eher an einem grundsätzlichen Dranbleiben interessiert und dabei insgesamt offen sind für die gesamte Bandbreite unserer KommHäpps, oder ob Sie eher an konkreten und spezifischen Fragestellungen, Themen und Anliegen arbeiten möchten.


So geht’s dann weiter:

  • Sie erhalten in verabredeten Abständen von uns KommHäpps per E-Mail: Ein solches Häppchen enthält eine Übungs- und/oder Reflexionsaufgabe, welche zunächst selbstständig und nach freier Zeiteinteilung von Ihnen zu bearbeiten ist. Die jeweilige Aufgabe kann auch mit kleinen Inputs durch uns untersetzt sein.
  • Sie senden uns Ihre Ergebnisse und Erkenntnisse zu. Wir analysieren Ihre Ausarbeitungen und werten sie aus.
  • Anschließend erhalten Sie unsere Rückmeldungen dazu in einem KommHäpp-Feedback-Gespräch, d.h.
    • Wir erläutern Ihnen, was gut war und beibehalten werden sollte, und auch, was aus unserer Sicht noch hilfreich wäre
    • Sie bekommen Tipps und Anregungen
    • Wir beantworten Ihre konkreten Fragen.

Den jeweils passenden Termin für ein solches KommHäpp-Feedback-Gespräch (in vielen Fällen wird sich ein Telefonat anbieten) stimmen wir gemeinsam mit Ihnen ab.

In einem solchen Gespräch besteht auch Gelegenheit, gemeinsam zu reflektieren, welche Ausbaupotenziale und weiteren Trainings-Schwerpunkte Sie und wir jeweils erkennen und ob eine Anpassung/Veränderung der Arbeits- und Vorgehensweise erforderlich ist.


Haben wir Ihnen Appetit gemacht? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns.