Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 7 | Mediation bei größeren Projekten und in komplexen Strukturen (2)

30. Januar 2025 - 1. Februar 2025

Durch die wachsende Komplexität von Planungs- und Bauprozessen werden der konstruktive Umgang mit Konflikten und die zukunftsfähige Gestaltung von Zusammenarbeit immer wichtiger. Mediation ist dabei eine sehr effektive Methode: Die Beteiligten werden in ihrem gegenseitigen Verstehen und Verstandenwerden unterstützt und entwickeln durch die Herausarbeitung dessen, was ihnen jeweils wichtig ist, neue Handlungsspielräume und für alle akzeptable Regelungen. Mit der interessenorientierten Lösung eines Konflikts kann oft auch eine als sehr belastend empfundene Situation überwunden und eine persönliche Zufriedenheit zurückgewonnen werden.

Der Lehrgang Mediation umfasst 200 Trainingseinheiten à 45 Minuten. Dieser gliedert sich in acht Module, die durch Arbeit in Netzwerkgruppen ergänzt werden.

Inhalte von Modul 7:  Mediation bei größeren Projekten und in komplexen Strukturen (2):

  • Arbeiten mit großen Gruppen in den Phasen der Mediation (Fortsetzung)
  • Interessenklärung mit vielen Beteiligten
  • Co-Mediation: Modelle der Zusammenarbeit in der Mediation
  • Gruppendynamik und Gruppenwissen
  • Delegiertenproblematik: Interessenvertretungen in der Mediation
  • Einbindung von Experten und Gutachten in die Mediation
  • Rolle von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in der Mediation
  • Kreativitätstechniken zur Entwicklung neuer Ideen und Lösungsoptionen
  • Fallbeispiele aus der Praxis: Inputs und Reflexion
  • Supervision: Reflexion konkreter Anliegen und Entwicklung neuer Handlungsoptionen.

 

Details

Beginn:
30. Januar 2025
Ende:
1. Februar 2025
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Naturhotel Gidibauer Hof
Grub 7
Hauzenberg, 94051 Deutschland

weitere Veranstaltungen für

Bayerische Architektenkammer