Compétences médiatives | Mediative Kompetenzen

Modul 6: Rôle et posture de l’intermédiaire dans un conflict | Rolle und innere Haltung des Konfliktvermittlers

Veranstaltungskategorie:
CMCC Centre de Médiation Civile et Commerciale Luxembourg

Dieses Modul wird in deutsch abgehalten und bei Bedarf in französisch und luxemburgisch konsekutiv übersetzt.

Compétences médiatives | Mediative Kompetenzen

Modul 2: Techniques communicatives focalisées sur les intérêts | Interessenorientierte Kommunikationstechniken

Veranstaltungskategorie:
CMCC Centre de Médiation Civile et Commerciale Luxembourg

Dieses Modul wird in deutsch abgehalten und bei Bedarf in französisch und luxemburgisch konsekutiv übersetzt.

Compétences médiatives | Mediative Kompetenzen

Modul 3: Structure du processus de Médiation | Struktur des Mediationsverfahrens

Veranstaltungskategorie:
CMCC Centre de Médiation Civile et Commerciale Luxembourg

Dieses Modul wird in deutsch abgehalten und bei Bedarf in französisch und luxemburgisch konsekutiv übersetzt.

78. Lehrgang Mediation

Modul 1: Konflikte und Grundlagen der Mediation | Verhandlungstechniken

Veranstaltungskategorie:
DeutscheAnwaltAkademie Köln

Der 78. Lehrgang Mediation der DeutscheAnwaltAkademie (DAA) findet dieses Jahr in Köln statt und besteht aus 5 spannenden Modulen.

78. Lehrgang Mediation

Modul 2: Mediation als kommunikative Aufgabe: Gesprächsführung und Kommunikationstechniken

Veranstaltungskategorie:
DeutscheAnwaltAkademie Köln

Der 78. Lehrgang Mediation der DeutscheAnwaltAkademie (DAA) findet dieses Jahr in Köln statt und besteht aus 5 spannenden Modulen.

78. Lehrgang Mediation

Modul 3: Das Mediationsverfahren: Ablauf und Rahmenbedingungen

Veranstaltungskategorie:
DeutscheAnwaltAkademie Köln

Der 78. Lehrgang Mediation der DeutscheAnwaltAkademie (DAA) findet dieses Jahr in Köln statt und besteht aus 5 spannenden Modulen.

78. Lehrgang Mediation

Modul 4: Konfliktkompetenzen in komplexen Strukturen

Veranstaltungskategorie:
DeutscheAnwaltAkademie Köln

Der 78. Lehrgang Mediation der DeutscheAnwaltAkademie (DAA) findet dieses Jahr in Köln statt und besteht aus 5 spannenden Modulen.

78. Lehrgang Mediation

Modul 5: Haltung, Rolle und Selbstverständnis der Mediatorin/des Mediators | Recht der und Recht in der Mediation

Veranstaltungskategorie:
DeutscheAnwaltAkademie Köln

Der 78. Lehrgang Mediation der DeutscheAnwaltAkademie (DAA) findet dieses Jahr in Köln statt und besteht aus 5 spannenden Modulen.

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 1: Grundlagen kooperativer Konfliktregelung durch Mediation

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Kranzberg

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 1: Grundlagen kooperativer Konfliktregelung durch Mediation: Grundgedanken der Mediation: Eigenverantwortung und Flexibilität in klaren Strukturen Erkennen und Verstehen von Konflikten Konfliktdynamiken und Interventionstechniken Orientierungen und Verhalten in Konflikten Zentrale Bausteine von Mediation: Verständnissicherung – Strukturierung – Interessenorientierung Vergleich und Einsatzmöglichkeiten alternativer Konfliktregelungsverfahren

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 2: Mediation als Kommunikationsprozess

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Aichach

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 2: Mediation als Kommunikationsprozess: Zentrale Aspekte kommunikativer Kompetenz: Verstehen und Verstanden-werden Grundhaltungen in der Gesprächsführung: Empathie, Wertschätzung, Authentizität Übung und Anwendung von hilfreichen Kommunikationstechniken: Loopen, Paraphrasieren und die Kunst des Fragens Von Positionen zu Interessen, oder: von einem Punkt zu einer Landschaft Interessenorientierung in der Mediation.

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 3: Struktur und Ablauf einer Mediation

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Aichach

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 3: Struktur und Ablauf einer Mediation: Phasen und Schritte einer Mediation: 1 Vorbereitung und Mediationsvertrag ("Wie wollen Sie miteinander arbeiten?"), 2 Themensammlung ("Um was geht es genau?"), 3 Interessenklärung ("Was ist Ihnen dabei jeweils wichtig?"), 4 Kreative Ideensuche ("Was ist alles denkbar?"), 5 Auswahl und Bewertung von Optionen

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 4: Einsatzmöglichkeiten meditativer Kompetenzen im Berufsalltag

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Kranzberg

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 4: Einsatzmöglichkeiten mediativer Kompetenzen im Berufsalltag: Besonderheiten von Konflikten im Planungs-, Bau- und Umweltbereich: Akteure, typische Konfliktkonstellationen, Konfliktdynamiken, Rahmenbedingungen Erweiterung der Handlungsoptionen bei konfliktreichen Situationen im beruflichen Umfeld der  Teilnehmer*innen durch eine mediative Herangehensweise Verhandlungstechniken und -kompetenzen Interessenorientiertes Verhandeln: Bausteine einer konstruktiven und kooperativen Verhandlungsführung Reflexion des eigenen

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 5: Rolle und Haltung des Konfliktvermittlers

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Kranzberg

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 5: Rolle und Haltung des Konfliktvermittlers: Klärung und Reflexion der professionellen Rolle und Haltung von Mediatoren Klarheit über die jeweilige Vorgehensweise: Vergleich unterschiedlicher Verfahrensarten (Verhandlung, Mediation, Schlichtung, Konfliktmoderation, u.v.m.) Abgrenzung zu anderen Konfliktregelungsansätzen sowie Bezüge zum Recht Konflikt- und Kommunikationsmuster Umgang mit eigenen Gefühlen und Emotionen Methodische Vielfalt:

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 6: Mediation bei größeren Projekten und in komplexen Strukturen (1)

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Seeon

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 6: Mediation bei größeren Projekten und in komplexen Strukturen (1): Planung und Organisation einer Mediation: Erstgespräch mit äußerem Auftraggeber, Angebotserstellung, Auftragsklärung und vorbereitende Einzelgespräche, Einstieg in die erste Sitzung, Mediationsverträge Design einer komplexen Mediation: Großgruppenprozesse und Konfliktbearbeitung Arbeiten mit großen Gruppen in den Phasen der Mediation (1. Teil)

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 7: Mediation bei größeren Projekten und in komplexen Strukturen (2)

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Hauzenberg

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 7: Mediation bei größeren Projekten und in komplexen Strukturen (2): Arbeiten mit großen Gruppen in den Phasen der Mediation (Fortsetzung) Interessenklärung mit vielen Beteiligten Co-Mediation: Modelle der Zusammenarbeit in der Mediation Gruppendynamik und Gruppenwissen Delegiertenproblematik: Interessenvertretungen in der Mediation Einbindung von Experten und Gutachten in die Mediation Rolle

Mediation im Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Modul 8: Transfer in die Praxis

Veranstaltungskategorie:
Bayerische Architektenkammer Seeon

Lehrgang in 8 Modulen Inhalte von Modul 8: Transfer in die Praxis: Rolle, Haltung, Stil und Selbstverständnis als zukünftige/r Mediator/in Einstieg in die Praxis: - Marketing und Netzwerke - Auf Potenziale von Mediation in alltäglichen Gesprächen hinweisen - Allererste Erstgespräche Mediative Beratung: Transfer mediativer Kompetenzen Selbstreflexion und persönliche Perspektiven Abschlussgestaltung in der Mediation Reflexion der